Biotoppflege Wölky-Kiesgrube

Biotoppflege in der ehemalige Wölky-Kiesgrube bei Isingerode

Wir treffen uns in der Kiesgrube um Birken, Pappeln, Brombeerranken und Amerikanische Traubenkirsche zu entfernen. Dadurch soll ein stetig weiteres Zuwachsen der ehemaligen Kiesgrube verhindert werden.

Werkzeug: Gartenschere und Astschere aber auch Spitzhacke. Als Ausrüstung bitte an Arbeitshandschuhe (Leder) und robustes Schuhwerk denken.

Heiße Getränke und Wasser vor Ort.

10.00 – 14.00 Uhr, Isingerode, B82 Schladen in Richtung Hornburg, direkt hinter dem Itschenkrug in Isingerode nach links zum Angelverein abbiegen. Dort führt rechts eine Lindenalle zur versteckt liegenden „Wölky-Kiesgrube hoch.

Anschließend lädt der Verein in den Itschenkrug zum Eintopf ein und bittet daher um

Anmeldung bis zum 13. Januar bei Cornelia Schilling, Tel.: 05331/88 79 12.

Wer sich grundsätzlich für die Biotoppflege interessiert, kann sich hier bei uns melden, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden.

Veranstalter: NABU